Danke an Familie Reis

Am 7. Februar besuchte unser Vorstand Dr. Senn die Familie Reis in Bubenreuth. Herr und Frau Reiss waren Gründungsmitglieder des Vereins. Heinz Reiss war sogar der Gründungsvorstand und Gerda Reiss war bei der Gründung die Kassiererin.

Im Gespräch im Wohnzimmer der Familie Reiss schwärmte Heinz Reiss von den Anfängen des Vereins und der Idee den Bewohnern des Wohnheims auch finanziell helfen zu können. Gerda Reiss war auch viele Jahre Betreuerin von einzelnen Bewohnern.

Heinz Reiss ist sozusagen Serien-Vereinsgründer. Aktuell engagiert er sich sehr stark für Tee aus Nepal. Siehe www.himalayancare.org.

Er sagte, dass er sich sehr freuen, dass der Freundeskreis mit Herrn Senn einen guten Vorstand gefunden habe. Es sei nur für ihn Zeit sich anderen Dingen zu zu wenden.

Herr Senn bedankte sich noch einmal ausdrücklich im Namen des Vorstands und des gesamten Vereins für die geleistete Aufbau Arbeit und die unzähligen Stunden und guten Gedanken, die die Familie Reiss in unserem Verein gesteckt hat und wünsche der Familie alles Gute bei ihren neuen Unternehmungen.

Die Blumen, die er mitbrachte guten natürlich freudig angenommen und haben einen schönen Platz im Wohnzimmer der Familie Reiss gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.